Die Klangmassage ist eine wertvolle Methode zur Stärkung der Gesundheit in der besonderen Krisensituation mit/nach einer Krebserkrankung.

In diesem Seminar geht es um mögliche Wege einer klangvollen Fachbegleitung von Menschen mit/nach einer Erkrankung an Krebs.

Gemeinsam nähern wir uns diesem mit Berührungsängsten besetzten Thema. Die Seminarinhalte, aus bewährter Praxis, informieren über diese spezielle Lebenssituation und vermitteln Vertrauen für einen unbefangenen Klangrahmen.

Miteinander praktizieren wir Beispiele für die Begleitung von Klienten in der Einzel– und Gruppenarbeit. Eine Klangmassage, sensibel abgestimmt auf mögliche Gegebenheiten, werden wir an diesem Wochenende geben und empfangen.

Inhalte:

  • Die Rolle der Klangmassage–Praktikerin/des Klangmassage–Praktikers
  • Die Notwendigkeit einer selbstreflektierten Haltung und die Überprüfung der eigenen Resonanz
  • Die Frage der persönliche Gefühle, Ängste und der individuellen Einstellung
  • Das Wunder der liebevollen Begleitung, einfühlsamen und ehrlichen Betreuung aber auch der notwendigen Distanz
  • Die besonderen körperlichen und seelischen Belastungen der Klienten in/nach der Krisensituation der Erkrankung! Was brauchen Sie ganz besonders, was kann eine Begleitung mit Klangmassage leisten? Wie kann die Gesundheit gestärkt werden?
  • Der Einsatz von Klang und Klangmassage unter dem Gesichtspunkt ganzheitlicher Unterstützung. Was sind die Ziele, welche Möglichkeiten gibt es, welche Grenzen?
  • Praktische Übungen

Herausforderung Krebs – Achtsame Begleitung mit Klang
Voraussetzung: Klangmassage I – IV und Abschlussseminar
Dauer: 2 Tage (jeweils Sa 09.30 – 19.00 Uhr und So 09.30 – 17.00 Uhr)
Kosten: CHF 475.00 

Nächste Termine

24.04.-25.04.2021 St. Gallen, Gabriele Kampschröer

zur Anmeldung