„Es ist immer Zeit für den Beginn einer glücklichen Kindheit und eines selbstbestimmten Lebens“

Urvertrauen heißt im Kontext des Seminars, entspannt und locker mit den eigenen Gefühlen in Kontakt zu sein. Die Klänge und ihr kreativer Einsatz ermöglichen eine positive Einstellung zu sich selber. Durch die Lösung der Verspannungen auf der körperlichen Ebene werden die ursprünglichen Kräfte der Seele wieder frei. So können Sie für sich aus einer wiedergefundenen Sicherheit heraus kraftvolle Entscheidungen für das Leben treffen. Wir lernen, unseren Körper wahrzunehmen und die Achtsamkeit zu fördern. Jeder Klangraum wird so angeleitet, dass Sie alle Settings mit Ihren Klienten, Patienten, Gruppen oder in der Klangyogatherapie sicher anwenden können.

Inhalte:

  • Einführung: Was ist Urvertrauen, wie entsteht es
  • „Lobthron“: Anerkennung der Ressourcen und Schätze jedes Einzelnen
  • Urvertrauenklangmassage
  • Urvertrauen in indigenem Kontext (z.B. bei den Newaris in Nepal)
  • Erfahren von Urvertrauen im nährenden Klangraum

 

Urvertrauen – Wandlung
Voraussetzung: Keine
Dauer: 3 Tage (Fr bis So jeweils 09.00 – 18.30 Uhr)
Kosten: CHF 580.00

Nächste Termine

27.03. – 29.03.2020 St. Gallen, Heike Rönnebäumer

zur Anmeldung